Herzlich Willkommen!

Auf dieser Seite finden Sie keine „leichte Kost“: Ich schreibe hier über meine existenziellen Gedanken und Erfahrungen, nachdem ein geheilt geglaubter Tumor sich in meinem Körper wieder Raum verschafft hat. Die Prognose hat sich damit von „unheilbar, aber Aussicht auf alt werden“ (mein vermeintliches Leben nach Krebs) verändert in „unheilbar mit wahrscheinlich extrem verkürzter Lebenserwartung“…

Carpe Diem

Eine halbe Ewigkeit ist vergangen, seit meinem letzten Beitrag. Die Tage und Wochen vergehen wie im Flug für mich. Ich hatte einfach kein Bedürfnis etwas zu schreiben, da es irgendwie nichts inspirierendes zu berichten gab. Corona hier, Pubertiere da ... kaum etwas, das Laune machen würde. Meine persönlichen Highlights wie Reisen, Gärtnern oder Schwimmen sind…

Tschüss Sommer, hallo Herbst!

Es wird wieder nässer, kälter und ungemütlicher, nachdem der Sommer meine Akkus wieder ordentlich aufgeladen hat. Ungemütlich fühlt sich das an, aber der Herbst hat auch seine schönen Seiten für mich: Das Ernten und Verarbeiten von eigenem Obst und Gemüse, die Laubfärbung, der warme Kachelofen und es bietet sich langsam wieder mehr Raum für Behaglichkeit,…

Time goes by

Kaum zu glauben, dass ich meinen letzten Blog bereits im Juni geschrieben habe: Das Jahr saust dahin, der Spätsommer ist da und inzwischen ist so einiges passiert… Ich fange mal mit meiner Krebstherapie an: Im Rahmen der Frühjahrs-Befunde meiner Kontroll-Untersuchungen wurde mir eine erneute Biopsie der Leber angeraten (die – nebenbei gesagt – mehr als…

Sonnen Wende

Der längste Tag des Jahres ist schon wieder vorbei und mein Leben macht es derzeit dem Wetter nach: Viel Sonne, aber immer wieder auch Gewitter, Regen und trübe Tage. Auf der Lichtseite stehen die Stunden in Mamas Garten ganz oben, den wir mit Freunden zusammen in Sachen Gemüse-Anbau und Aufbau eines Swimming-Pools reaktiviert haben. Das…

Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens.

Zum Muttertag: An alle Mamas, die derzeit mal wieder sehr viel Verantwortung tragen: Kinder beschulen und bespaßenden Haushalt und die Versorgung sicherstellenteilweise den Partnern den Rücken freihaltensich womöglich auch noch um Eltern und Schwiegereltern sorgen am Ende vielleicht auch noch im Job via Home-Office punkten.… Bei alldem erntet Ihr dann häufig zu allem Überfluss noch…

Von Langeweile keine Spur

Die ganze Welt steht Kopf und grundlegende Veränderungen bahnen sich ihren Weg, im Großen wie im Kleinen. Flexibilität, Kreativität und viel Geduld und Zuversicht sind derzeit die besten Berater. War bis vor kurzem noch „nur“ unser Familienkosmos im Ausnahmezustand, so ist es nun der ganze Planet und Vieles muss um- oder neu gedacht und organisiert…

Kraft der Natur

Diese Knospen habe ich beim Spaziergang im Urlaub entdeckt. Ich weiß nicht, welche Pflanzen daraus entstehen, bin aber zutiefst beeindruckt, wieviel Energie in ihnen stecken muss, um sich durch Schnee und Eis zu schieben.

Südtirol

Ja: Wir waren in den Faschingsferien in Südtirol und nein: wir waren weder in den Coronavirus Risikogebieten, noch haben wir uns von der Panik anstecken oder den Urlaub vermiesen lassen. Und es war der reinste Genuss für mich: Das Hotelschwimmbad ein Segen für meine Wasserleidenschaft, das Wetter überwiegend freundlich, die Kinder auch und nach einigem…

2020

Neues Jahr – neue KraftquellenEin Rück- und Ausblick Im April 2019 war nicht abzuschätzen, ob ich heute überhaupt noch da sein würde oder im Besitz meiner geistigen Fähigkeiten würde schreiben können … Hier gab es zuletzt eine Weile Sendepause: Der Jahres-Endspurt brauchte wieder einmal viel Energie. Obwohl wir mit dem recht kurzfristig realisierten Umzug meiner…